K.-o.-Tropfen: was tun im Notfall?

Wenn von KO-Tropfen die Rede ist, handelt es sich zumeist um Gammahydroxy-Buttersäure, besser bekannt als GBH oder Liquid Ecstasy. Die Wirkung und die Symptome werden in diesem Artikel beschrieben. Darüber hinaus wird ausgeführt, was im Notfall zu tun ist, wenn man bemerkt, dass man unwissentlich KO-Tropfen eingenommen hat. Wirkung unberechenbar Weiterlesen…

Symbolbild Rohypnol als KO-Mittel

Rohypnol als K.-o.-Mittel

Rohypnol (Wirkstoff: Flunitrazepam) ist ein Beruhigungsmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine. Im Vergleich zu dem etwas bekannteren Valium (Diazepam) wirkt es etwa zehnmal stärker. Obwohl es heute bei den meisten Indikationen nicht mehr als erste Wahl gilt, wird es nach wie vor verschrieben. Sein größter Nachteil: auch bei therapeutischer Anwendung Weiterlesen…

Artikelbild K.-o.-Mittel

Die häufigsten K.-o.-Mittel

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die bei Sexualdelikten am häufigsten verwendeten K.-o.-Mittel, auf Grundlage einer Übersichtsarbeit, die 2009 im deutschen Ärzteblatt erschienen ist. In den Medien ist oft nur von GHB und GBL die Rede, doch diese sind bei weitem nicht die einzigen Wirkstoffe, die in der Lage sind, Weiterlesen…